HAKA Euterpflege Spezial - Unverwechselbar gut!

Der HAKA Kultklassiker überzeugt durch seine vielseitige Anwendung und darf in keinem Haushalt fehlen. Einmal getestet, will niemand mehr auf die parfümfreie "Wundercreme" verzichten. Sie pflegt raue Haut an Ellbogen, Knien, Füßen bis hin zu strapazierten und trockenen Händen wieder zart und geschmeidig.

 

Strapazierte 
und trockene Hände

 

Raue Haut an Ellbogen,
Knien und Co.

Rissige und spröde
Füße

Euterpflege? Wie kommt man denn auf so einen Namen?

Nun, wer die Geschichte der der Euterpflege kennt, den wundert auch der Name nicht mehr. 

Anfang der 70er Jahre entwickelte HAKA die Handpflegecreme Hakamilla® für besonders strapazierte Hände. Ein begeisterter Milchbauer aus Ostfriesland dachte sich daraufhin: „Was für strapazierte Hände gut ist, kann für strapazierte Euter nicht schlecht sein“, und so wanderte die HAKA Handcreme aus dem Badezimmer in den Kuhstall. 

Die Pflegewirkung auf Euter und Zitzen der Kühe war so beeindruckend, dass sich dies bald herumsprach und der Bedarf wuchs. HAKA reagierte prompt darauf, optimierte die Rezeptur (parfümfrei und ohne Kamillenextrakt) und brachte die HAKA Euterpflege Spezial heraus. Und wie die Euterpflege einst in den Stall wanderte, so wanderte sie nun auch wieder zurück ins Badezimmer, der Name blieb bestehen. Heute ist die HAKA Euterpflege Spezial der Geheimtipp für empfindliche, strapazierte und raue Haut und das beliebteste Produkt im HAKA Körperpflegesortiment – unser absolutes Kultprodukt.

 

 

         Entdecken Sie die HAKA Euterpflege-Vielfalt

 

Der HAKA Kultklassiker

HAKA Euterpflege Spezial als reichhaltige, parfümfreie Emulsion gibt es im kultigen Kuhmuster, in der grünen Tube oder im schicken Heimatglück-Design. Sie haben die Wahl. 

Oder lieber die Leichte 

HAKA Euterpflege Leicht gibt es auch parfümfrei als tägliche Gesichts- und Körperpflege. Oder für alle, die Düfte lieben: mit erfrischendem Duft Euterpflege Leicht Frischekick.